StartseiteStartseite
 Neueste DokumenteNeueste Dokumente
Aktuelle Themen:
 Nacht­flug­ver­botNacht­flug­ver­bot
 FluglärmFluglärm
 Ausbau in der PolitikAusbau in der Politik
 Klagen gegen AusbauKlagen gegen Ausbau
 ProtestaktionenProtestaktionen
 PFV LandebahnPFV Landebahn
Service-Infos:
 Fluglärm-InfosFluglärm-Infos
 Schall­schutz­pro­grammSchall­schutz­pro­gramm
 FluglärmbeschwerdenFluglärmbeschwerden
 ...
 NewsletterNewsletter
 NutzungsregelnNutzungsregeln
 ImpressumImpressum
 DatenschutzerklärungDatenschutzerklärung
 Suchen ...
www.Flughafen.Unser-Forum.de
Informationen und Meinungen rund um die Ausbaupläne zum Frankfurter Flughafen
  
Das Eintragen eigener Beiträge oder beantworten vorhandener Beiträge ist derzeit gesperrt.
   Mainz: Lärmaktionsplan ist im Umweltinformationszentrum ausgelegtMainz: Lärmaktionsplan ist im Umweltinformationszentrum ausgelegt  von: Stadt Mainz [2012-09-06 18:49]
Pressemitteilung vom 06.09.2012
Die Stadt Mainz ermöglicht den Bürgern auf freiwilliger Basis Einsicht in den Lärm­aktionsplan und wird auch eine Stellung­nahme abgeben.

Seit Montag, 3. September 2012 hat das zuständige Regierungspräsidium Darmstadt den seit langem angekündigten „Lärmaktionsplan“ für den Flughafen Frankfurt vorgelegt. Dieser soll dazu dienen, die Lärmsituation zu bewerten und Maßnahmen, Konzepte und Strategien zu entwickeln, um unter Beteiligung der betroffenen Öffentlichkeit, der zuständigen Fachbehörden und Baulastträger zur Lärmreduzierung beizutragen und Lärmbelastungen entgegen zu wirken. Seit Montag bereits liegt der Plan in den hessischen Verwaltungen von Kreisen, Städten und Gemeinden aus (Internet: www.rp-darmstadt.hessen.de).

Die für Fluglärm zuständige Mainzer Umweltdezernentin Katrin Eder will den diesseits des Rheins vom Fluglärm geplagten Bürgerinnen und Bürgern im gleichen Maße die Gelegenheit geben, Einsicht zu nehmen: „Es versteht sich von selbst, dass die Stadt Mainz den Lärmaktionsplan im Umweltinformationszentrum (Dominikanerstraße 2) auf freiwilliger Basis auslegen wird. Dies ist kein formaler offizieller Akt, doch auf diesem Wege können auch Interessierte in den Plan Einsicht nehmen, die keinen Internet-Zugang haben. Das entspricht unserem Selbstverständnis.“

Eder ergänzt: „Unsere Fachleute werden den Lärmaktionsplan kritisch durchleuchten und eine Stellungnahme erarbeiten. Zudem wird sich die Stadt Mainz zu diesem Thema in den entsprechenden Arbeitsgruppe der Fluglärmkommission einbringen.“

Auslage bis zum 19. Oktober 2012:

Umweltinformationszentrum
Dominikanerstraße 2,
55116 Mainz

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag 10.00 - 18.00 Uhr
Samstag 10.00 - 14.00 Uhr

Pressemitteilung vom 06.09.2012

 MainzMainz
Dokumente/Seiten/... die weiterhelfen könnten:
    VGH Kassel lehnt Klage von Mainz und Wiesbaden gegen Flugrouten ab 
    Mainz: Unterstützung für Al-Wazir bei Terminal 3Mainz: Unterstützung für Al-Wazir bei Terminal 3 
   2008-05-28:  Leben mit (Flug)Lärm - Neue Erkenntnisse der LärmwirkungsforschungLeben mit (Flug)Lärm - Neue Erkenntnisse der Lärmwirkungsforschung 
    OB Beutel: Ablehnung des VGH Kassel zu Eilanträgen "enttäuschend, aber nicht anders erwartet"OB Beutel: Ablehnung des VGH Kassel zu Eilanträgen "enttäuschend, aber nicht anders erwartet" 
    Stadt Mainz: Klage gegen Flughafenausbau bleibt auf der TagesordnungStadt Mainz: Klage gegen Flughafenausbau bleibt auf der Tagesordnung 
    Mainz: Fraport soll Irrweg aufgebenMainz: Fraport soll Irrweg aufgeben 
    Kirche in Mainz gegen FluglärmKirche in Mainz gegen Fluglärm 
    Mainz: Fluglärm-Messdaten sprechen BändeMainz: Fluglärm-Messdaten sprechen Bände 
    Mainz: "Verstärkt Flagge zeigen bei Montags-Demo im Terminal 1 des Flughafens!"Mainz: "Verstärkt Flagge zeigen bei Montags-Demo im Terminal 1 des Flughafens!" 
    Mainz: "Fraport begibt sich mit Terminal 3 komplett ins Abseits"Mainz: "Fraport begibt sich mit Terminal 3 komplett ins Abseits" 
    VGH Kassel: Klage der Stadt Mainz gegen Flughafenausbau vollständig abgewiesen VGH Kassel: Klage der Stadt Mainz gegen Flughafenausbau vollständig abgewiesen  
    Mainz: Fluglärmschutzgesetz anpassen!Mainz: Fluglärmschutzgesetz anpassen! 
    Mainz: Weiterhin für Nachtflugverbot von 22-6 UhrMainz: Weiterhin für Nachtflugverbot von 22-6 Uhr 
    Mainz: "Kommunen und Öffentlichkeit bei der Flugroutenplanung angemessen beteiligen!"Mainz: "Kommunen und Öffentlichkeit bei der Flugroutenplanung angemessen beteiligen!" 
     OB Beutel zur Süd­umfliegung: "Unab­ge­stimmte Vor­gehens­weise ist ein Affront" OB Beutel zur Süd­umfliegung: "Unab­ge­stimmte Vor­gehens­weise ist ein Affront"  
     Mainz unterstützt Klage gegen neue Flugrouten Mainz unterstützt Klage gegen neue Flugrouten 
    Mainz: Hessischer Verkehrsminister bleibt Kurs treu - im Zweifel für FraportMainz: Hessischer Verkehrsminister bleibt Kurs treu - im Zweifel für Fraport 
    Katrin Eder zur stellvertretenden Vorsitzenden der Fluglärmkommission gewählt Katrin Eder zur stellvertretenden Vorsitzenden der Fluglärmkommission gewählt  
    Erörterungstermin: Bericht vom 02.12.2005Erörterungstermin: Bericht vom 02.12.2005 
    Mainz: Beschwerdenummern für lärmgeplagte Bürger Mainz: Beschwerdenummern für lärmgeplagte Bürger  
Wir freuen uns über Ihre Fragen und Ihr Feedback per Tel.: 06074 - 49 28 04 oder  per E-Mail
Lese-Empfehlung:  Mainz bleibt Mainz - Fluglärm nein danke!Mainz bleibt Mainz - Fluglärm nein danke!