StartseiteStartseite
 Neueste DokumenteNeueste Dokumente
Aktuelle Themen:
 Nacht­flug­ver­botNacht­flug­ver­bot
 FluglärmFluglärm
 Ausbau in der PolitikAusbau in der Politik
 Klagen gegen AusbauKlagen gegen Ausbau
 ProtestaktionenProtestaktionen
 PFV LandebahnPFV Landebahn
Service-Infos:
 Fluglärm-InfosFluglärm-Infos
 Schall­schutz­pro­grammSchall­schutz­pro­gramm
 FluglärmbeschwerdenFluglärmbeschwerden
 ...
 NutzungsregelnNutzungsregeln
 Newsletter & ExtrasNewsletter & Extras
 KontaktaufnahmeKontaktaufnahme
 ImpressumImpressum
 Suchen ...
www.Flughafen.Unser-Forum.de
Informationen und Meinungen rund um die Ausbaupläne zum Frankfurter Flughafen
  
Das Eintragen eigener Beiträge oder beantworten vorhandener Beiträge ist derzeit gesperrt.
   UBA: Dem Flugverkehr fehlen Impulse für den UmweltschutzUBA: Dem Flugverkehr fehlen Impulse für den Umweltschutz  von: Umweltbundesamt (UBA) [2004-05-14 18:11]
Pressemitteilung vom 14.05.2004
Pressemitteilung vom 14.05.2004
Aus Anlass der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) in Berlin fand ein internationaler Workshop zur Nachhaltigkeit im Flugverkehr statt. Das Umweltbundesamt (UBA) diskutierte mit Vertretern von Umwelt- und Verkehrsbehörden, Flughäfen, Luftverkehrsgesellschaften und Forschungsinstituten verschiedener europäischer Länder, wie die bislang eher vernachlässigten Umweltschutzaspekte in der Nachhaltigkeitsdiskussion zum Flugverkehr besser zu berücksichtigen sind.

Der Präsident des UBA, Prof. Dr. Andreas Troge sagte dazu: "Aus Gründen des Umweltschutzes ist die Entwicklung des Flugverkehrs mit Sorge zu betrachten. Der Flugverkehr wächst wieder jährlich um rund fünf Prozent. Wir rechnen in den nächsten 20 Jahren noch einmal mit einer Verdopplung der Verkehrsleistung. Das macht durchgreifende Maßnahmen zum Schutz des Klimas durch die steigenden Flugverkehrsemissionen dringend erforderlich. Wir brauchen wirksame Maßnahmen, um die Umweltauswirkungen des Flugverkehrs zu begrenzen. Nur wenn der Flugverkehr auch für die durch ihn verursachten Umweltkosten aufkommt, kann hier der Weg zu mehr Nachhaltigkeit beschritten werden."

Debatten zur Nachhaltigkeit oder zur stark wachsenden Umweltproblematik des Flugverkehrs spielen bei ILA 2004 keine Rolle. Deshalb rückte die Veranstaltung zum Thema "Nachhaltigkeit im Flugverkehr" gerade diese Aspekte in den Mittelpunkt.

Beim Workshop wurde klar herausgearbeitet: Der Flugverkehr ist bislang kein nachhaltiger Verkehrsträger. Umweltaspekte werden zuwenig berücksichtigt. Die technologischen Verbesserungen werden durch den Zuwachs beim Flugverkehr mehr als kompensiert, die Folge: Die klimarelevanten Emissionen steigen weiter an.

Aus Sicht des UBA muss daher ein Rahmen geschaffen werden, in dem die Umweltkosten durch den Flugverkehr nach dem Verursacherprinzip ermittelt und dem Nutzer angelastet werden. Mögliche Instrumente hierfür sind Abgaben oder die Einbeziehung des Flugverkehrs in den Emissionshandel.

Auf der Veranstaltung "SeminAir – Towards Sustainable Aviation" wurden erste Ansätze zur Nachhaltigkeit im Flugverkehr diskutiert. Diese Debatte soll fortgesetzt werden, um einen dauerhaft umweltverträglichen Flugverkehr zu erreichen.

Während die Welt während der ILA 2004 auf Neuerungen in der Flugzeugindustrie blickt und Großflugzeuge von einem weiter wachsenden Flugverkehr künden, wächst die Klimabelastung stetig und liegt neuesten Ergebnissen zufolge möglicherweise bei deutlich über fünf Prozent am gesamten, vom Menschen verursachten Treibhauseffekt. Die Luftqualität in den Flughafenbereichen verschlechtert sich, und 37 Prozent der Bevölkerung, das sind rund 30 Millionen Menschen, sind von Fluglärm betroffen.

 UmweltschutzUmweltschutz
 Klimaeinflüsse des FlugverkehrsKlimaeinflüsse des Flugverkehrs
 LuftverkehrLuftverkehr
 UmweltbundesamtUmweltbundesamt
 UmweltbelastungenUmweltbelastungen
 Externe Kosten des LuftverkehrsExterne Kosten des Luftverkehrs
Dokumente/Seiten/... die weiterhelfen könnten:
    Umweltfolgen des Flugverkehrs werden nicht bezahltUmweltfolgen des Flugverkehrs werden nicht bezahlt 
    Pentagon Bericht sieht Bedrohung durch abrupte KlimaveränderungenPentagon Bericht sieht Bedrohung durch abrupte Klimaveränderungen 
    Verkehr - Erneut das Sorgenkind von KyotoVerkehr - Erneut das Sorgenkind von Kyoto 
    Umwelt- und Verkehrsverbände fordern weniger FlugverkehrUmwelt- und Verkehrsverbände fordern weniger Flugverkehr 
    Luftreinhaltung: Was tut meine Stadt gegen Feinstaub?Luftreinhaltung: Was tut meine Stadt gegen Feinstaub? 
Wir freuen uns über Ihre Fragen und Ihr Feedback per Tel.: 06074 - 49 28 04 oder  per E-Mail
Lese-Empfehlung:  Belastung nicht nur durch zusätzlichen Luftverkehr:
Flughafenausbau bringt mehr Verkehr am Boden
Belastung nicht nur durch zusätzlichen Luftverkehr:
Flughafenausbau bringt mehr Verkehr am Boden