StartseiteStartseite
 Neueste DokumenteNeueste Dokumente
Aktuelle Themen:
 Nacht­flug­ver­botNacht­flug­ver­bot
 FluglärmFluglärm
 Ausbau in der PolitikAusbau in der Politik
 Klagen gegen AusbauKlagen gegen Ausbau
 ProtestaktionenProtestaktionen
 PFV LandebahnPFV Landebahn
Service-Infos:
 Fluglärm-InfosFluglärm-Infos
 Schall­schutz­pro­grammSchall­schutz­pro­gramm
 FluglärmbeschwerdenFluglärmbeschwerden
 ...
 NewsletterNewsletter
 NutzungsregelnNutzungsregeln
 ImpressumImpressum
 DatenschutzerklärungDatenschutzerklärung
 Suchen ...
www.Flughafen.Unser-Forum.de
Informationen und Meinungen rund um die Ausbaupläne zum Frankfurter Flughafen
  
Das Eintragen eigener Beiträge oder beantworten vorhandener Beiträge ist derzeit gesperrt.
  2009-04-29:  Hattersheim: Magistrat bittet zum Aktionstag gegen LärmHattersheim: Magistrat bittet zum Aktionstag gegen Lärm  von: Stadt Hattersheim [2009-04-28 12:17]
Zum "Tag gegen den Lärm" - den 29. April - lädt die Stadt Hattersheim zu einem informativen Rundgang in den Kelsterbacher Wald ein. Start: 17 Uhr an der Okrifteler Fähranlegestelle
Zeit: Mi, 2009-04-29 17:00 
Ort:Rodungsgebiet, Kelsterbacher Wald.
Treffpunkte siehe Text
Veranstalter:Stadt Hattersheim

In diesem Jahr beteiligt sich die Stadt Hattersheim am Main erneut am Internationalen Tag gegen Lärm. Für den 29. April laden Joy Hensel, Ruhebeauftragte der Mainstadt, und der Magistrat zu einem informativen Rundgang in den Kelsterbacher Wald ein - getreu des diesjährigen Mottos: "Horch, was/das kommt von draußen rein!"

Für Fußgänger und Radfahrer ist am Mittwoch um 17 Uhr Treffpunkt an der Okrifteler Fähranlegestelle mit anschließender Überfahrt. Um circa 17:15 Uhr findet dann auf der Kelsterbacher Seite durch Bürgermeister Hans Franssen die Begrüßung am Waldparkplatz Okrifteler Straße statt.

Bei der Führung durch den Kelsterbacher Wald und zum Möchwaldsee geht es um die Ausbaupläne des Flughafens und um deren Auswirkungen auf Flora und Fauna. Anders als es eine Fernsehsendung suggeriert, die von der Idylle für die Tierwelt am Frankfurter Flughafens handelt, sagen sich an der Stelle des abgeholzten Bannwaldes nämlich Fuchs, Hase und Reh gute Nacht.

Die Fachleute Reinhard Ebert, Bereichsleiter für Natur und Umweltschutz der Stadt Rüsselsheim, und die Ruhebeauftragte Joy Hensel informieren einerseits über den Natur- und Lebensraum Wald und andererseits über die Zerstörungen durch den geplanten Ausbau der neuen Landebahn Nordwest.

Ausgerüstet mit einem Messgerät können die Teilnehmer sich selbst ein Bild von Lärmmesswerten machen und der Frage nachgehen, wie Lärm auf Mensch und Natur wirken und welche Auswirkungen der Wegfall des Waldes als Lärmpuffer für die nahen Siedlungsgebiete hat.

Die Führung durch den Kelsterbacher Wald dauert circa eine Stunde; für die Rückfahrt nach Okriftel kann wiederum das Fährschiff genutzt werden.

Fragen zu der Veranstaltung beantworten die Mitarbeiterinnen des Büro des Bürgermeisters unter der Telefon-nummer 06190 970-103 oder via E-Mail: simone.bitterer@ hattersheim.de.

Über den 12. Internationalen Tag gegen Lärm können sich Interessierte auf der Homepage www.tag-gegen-laerm.de informieren.


Mehr:

 Tag gegen LärmTag gegen Lärm
Dokumente/Seiten/... die weiterhelfen könnten:
     Sternfahrt zum "Tag gegen Lärm" Sternfahrt zum "Tag gegen Lärm" 
    . . . ich bin doch nicht laut!. . . ich bin doch nicht laut! 
    Mainzer Mediziner warnen vor FluglärmzunahmeMainzer Mediziner warnen vor Fluglärmzunahme 
    Demo gegen Lärm in Mainz am 27. AprilDemo gegen Lärm in Mainz am 27. April 
    "Ruhe! Jetzt!" Aufruf zur Sternfahrt nach Berlin zum 25. "Tag gegen Lärm" "Ruhe! Jetzt!" Aufruf zur Sternfahrt nach Berlin zum 25. "Tag gegen Lärm"  
    BVF zum Tag gegen Lärm am 30. April 2014: Politik unfähigBVF zum Tag gegen Lärm am 30. April 2014: Politik unfähig 
    BVF zum Tag gegen Lärm am 25. April 2013BVF zum Tag gegen Lärm am 25. April 2013 
    Schule und Lärm - "EMISSION IMPOSSIBLE!"Schule und Lärm - "EMISSION IMPOSSIBLE!" 
    BVF: Fluglärm und die Unfähigkeit der PolitikBVF: Fluglärm und die Unfähigkeit der Politik 
     BBI: Aktionen zum "Tag gegen den Lärm" BBI: Aktionen zum "Tag gegen den Lärm" 
    BVF: Der Fluglärm ist vielerorts außer Kontrolle geraten BVF: Der Fluglärm ist vielerorts außer Kontrolle geraten  
     BBI: Kritik an Vortrag zum "Tag gegen den Lärm" beim UNH BBI: Kritik an Vortrag zum "Tag gegen den Lärm" beim UNH 
    BUND verlangt Schutz der Ruhe und Maßnahmen gegen LärmBUND verlangt Schutz der Ruhe und Maßnahmen gegen Lärm 
   2004-04-28:  Protestzug gegen LärmProtestzug gegen Lärm 
    UBA fordert regionale Maßnahmen gegen hohe LärmbelastungenUBA fordert regionale Maßnahmen gegen hohe Lärmbelastungen 
    UBA: Verkehrslärm konsequent mindern!UBA: Verkehrslärm konsequent mindern! 
    VCD:Verkehrslärm kann lebensgefärlich sein!VCD:Verkehrslärm kann lebensgefärlich sein! 
    "Tag gegen Lärm" am 28-04.2004 
    VCD: Lärmschutz-Blockade beendenVCD: Lärmschutz-Blockade beenden 
    Lärm - das Umweltproblem Nummer EinsLärm - das Umweltproblem Nummer Eins 
Wir freuen uns über Ihre Fragen und Ihr Feedback per Tel.: 06074 - 49 28 04 oder  per E-Mail
Lese-Empfehlung:  VGH: Keine Verpflichtung der Fraport AG zur Unterlassung der Errichtung der A 380-WerftVGH: Keine Verpflichtung der Fraport AG zur Unterlassung der Errichtung der A 380-Werft