StartseiteStartseite
 Neueste DokumenteNeueste Dokumente
Aktuelle Themen:
 Nacht­flug­ver­botNacht­flug­ver­bot
 FluglärmFluglärm
 Ausbau in der PolitikAusbau in der Politik
 Klagen gegen AusbauKlagen gegen Ausbau
 ProtestaktionenProtestaktionen
 PFV LandebahnPFV Landebahn
Service-Infos:
 Fluglärm-InfosFluglärm-Infos
 Schall­schutz­pro­grammSchall­schutz­pro­gramm
 FluglärmbeschwerdenFluglärmbeschwerden
 ...
 NutzungsregelnNutzungsregeln
 Newsletter & ExtrasNewsletter & Extras
 KontaktaufnahmeKontaktaufnahme
 ImpressumImpressum
 Suchen ...
www.Flughafen.Unser-Forum.de
Informationen und Meinungen rund um die Ausbaupläne zum Frankfurter Flughafen
  
Das Eintragen eigener Beiträge oder beantworten vorhandener Beiträge ist derzeit gesperrt.
  2008-05-29:  Zurück zum Start" - Fluglärm: Medizinische AspekteZurück zum Start" - Fluglärm: Medizinische Aspekte  von: cf [2008-05-29]
"Nachtvorlesung für jedermann" mit Professor Dr. med. Thomas Münzel, Uniklinik Mainz
Am Donnerstag, den 29.5.2008 referiert Professor Dr. med. Thomas Münzel, Ärztl. Direktor an der Uni-Klinik Mainz, über die medizinischen Aspekte des Fluglärms, besonders über die Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System.
Zeit: Do, 2008-05-29 20:00 
Ort:Klinikum der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Hörsaal der Chirurgie, Gebäude 505
Veranstalter:[II. Medizinische Klinik und Poliklinik, Klinikum der Johannes-Gutenberg-Universität]

In der der aktuellen Reihe der "Nachtvorlesung für Jedermann" an der Universität Mainz spricht am

Donnerstag, den 29. Mai 2008, um 20:00 Uhr ,
Professor Dr. med. Thomas Muenzel, Ärztl. Direktor der II. Medizinischen Klinik und Poliklinik, Klinikum der Johannes-Gutenberg-Universität zum Thema

"Zurück zum Start" - Fluglärm: Medizinische Aspekte".

Ort: Hörsaal der Chirurgie, Gebäude 505, Klinikum der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, Langenbeckstraße 1, 55131 Mainz (der Weg ist ausgeschildert).

Prof. Münzel hat sich mit den Wirkungen von Lärmbelastungen auf die Gesundheit, vor allem auf das Herz-Kreislauf-System, befasst und deutliche Risiken durch die Lärmeinwirkung festgestellt. Er setzt sich daher für einen verbesserten Schutz vor Fluglärm und ein absolutes Nachtflugverbot ein und fordert außerdem eine Fluglärmstudie speziell für die Mainzer Bevölkerung. In der Vorlesung wird er seine Erkenntnisse über die Wirkungen des Lärms, insbesondere auf das Herz-Kreislauf-System, erläutern und auf die Situation in Mainz eingehen.

Anschließend findet ein Biergartengespräch statt - hier kann jeder mit jedem ins Gespräch kommen und das aktuelle Thema diskutieren.

Eintritt und Bewirtung ist frei.

 MainzMainz
 Erkrankungen durch LärmErkrankungen durch Lärm
 Lärmwirkungs-ForschungLärmwirkungs-Forschung
Dokumente/Seiten/... die weiterhelfen könnten:
[ keine ]
Wir freuen uns über Ihre Fragen und Ihr Feedback per Tel.: 06074 - 49 28 04 oder  per E-Mail