StartseiteStartseite
 Neueste DokumenteNeueste Dokumente
Aktuelle Themen:
 Nacht­flug­ver­botNacht­flug­ver­bot
 FluglärmFluglärm
 Ausbau in der PolitikAusbau in der Politik
 Klagen gegen AusbauKlagen gegen Ausbau
 ProtestaktionenProtestaktionen
 PFV LandebahnPFV Landebahn
Service-Infos:
 Fluglärm-InfosFluglärm-Infos
 Schall­schutz­pro­grammSchall­schutz­pro­gramm
 FluglärmbeschwerdenFluglärmbeschwerden
 ...
 NutzungsregelnNutzungsregeln
 Newsletter & ExtrasNewsletter & Extras
 KontaktaufnahmeKontaktaufnahme
 ImpressumImpressum
 Suchen ...
www.Flughafen.Unser-Forum.de
Informationen und Meinungen rund um die Ausbaupläne zum Frankfurter Flughafen
  
Das Eintragen eigener Beiträge oder beantworten vorhandener Beiträge ist derzeit gesperrt.
   Fraport ändert Pläne für A380-Werft: kein Parkhaus, etwas weniger WaldverbrauchFraport ändert Pläne für A380-Werft: kein Parkhaus, etwas weniger Waldverbrauch  von: cf [2004-08-20]
Neuer Planfeststellungsantrag beim Ministerium eingereicht
Fraport hat überraschend die Planungen für die A380-Werft geändert. So soll auf das Parkhaus verzichtet werden und das Tor 31 direkt an der Halle entstehen. Dadurch müssten nur noch 13,5 statt 17 Hektar Bannwald gerodet werden.

Fraport hat die Planungen für die A380-Werft geändert. Wie gestern bekannt gegeben wurde, soll auf das Parkhaus für die Mitarbeiter der Werft verzichtet werden. Außerdem soll das Tor 31 direkt an der Westseite der Halle entstehen, sodass die Okrifteler Strasse nicht mehr so weit verlegt werden werden muss. Durch die Maßnahmen würden statt 28 Hektar Wald jetzt 2,5 Hektar weniger benötigt. Beim Bannwald müssten nur noch 13,5 statt 17 Hektar gerodet werden. Ein entsprechender neuer Planfeststellungsantrag wurde am Donnerstag an das hessische Wirtschaftsministerium geschickt. Im Minsterium rechnet man zum Jahresende mit dem Planfeststellungsbeschluss. Die Halle soll dann wie geplant 2007 fertig sein.

Fraport nannte Bestrebungen, die Umwelt zu schützen, als Grund für die Änderungen des Planung. Aus gut unterrichteten Kreisen war jedoch zu erfahren, Fraport sei einer dringenden Empfehlung des Regierungspräsidiums Darmstadt gefolgt, die Pläne "aus juristischen Gründen zu optimieren". Klagen gegen das Parkhaus hätten sehr gute Chancen gehabt, weil es beim besten Willen nicht als gemeinnützig gelten würde. Ein öffentliches Interesse ist aber Voraussetzung dafür, dass Bannwald gerodet werden kann.

 

Der neue Fraport-Plan für die A380-Werft.
Links neben der Halle die neue Toreinfahrt, in Rot der geänderte Verlauf der Okrifteler Strasse


Mehr:

 PFV A380-WerftPFV A380-Werft
 Fraport AGFraport AG
 Flughafen-Ausbau FRAFlughafen-Ausbau FRA
 Regierungspräsidium DarmstadtRegierungspräsidium Darmstadt
Dokumente/Seiten/... die weiterhelfen könnten:
    A380-WartungshalleA380-Wartungshalle 
    A380-Werft-PlanungenA380-Werft-Planungen 
Wir freuen uns über Ihre Fragen und Ihr Feedback per Tel.: 06074 - 49 28 04 oder  per E-Mail
Lese-Empfehlung:  Strategische und taktische Überlegungen zu diesem Info-SystemStrategische und taktische Überlegungen zu diesem Info-System