StartseiteStartseite
 Neueste DokumenteNeueste Dokumente
Aktuelle Themen:
 Nacht­flug­ver­botNacht­flug­ver­bot
 FluglärmFluglärm
 Ausbau in der PolitikAusbau in der Politik
 Klagen gegen AusbauKlagen gegen Ausbau
 ProtestaktionenProtestaktionen
 PFV LandebahnPFV Landebahn
Service-Infos:
 Fluglärm-InfosFluglärm-Infos
 Schall­schutz­pro­grammSchall­schutz­pro­gramm
 FluglärmbeschwerdenFluglärmbeschwerden
 ...
 NutzungsregelnNutzungsregeln
 Newsletter & ExtrasNewsletter & Extras
 KontaktaufnahmeKontaktaufnahme
 ImpressumImpressum
 Suchen ...
www.Flughafen.Unser-Forum.de
Informationen und Meinungen rund um die Ausbaupläne zum Frankfurter Flughafen
  
Das Eintragen eigener Beiträge oder beantworten vorhandener Beiträge ist derzeit gesperrt.
   FAQ zum Anhörungsverfahren und Erörterungstermin im PFV Flughafen FrankfurtFAQ zum Anhörungsverfahren und Erörterungstermin im PFV Flughafen Frankfurt  von: PFV [2002-06-27]
Sammlung häufig gestellter Fragen und Antworten:
Sammlung häufig gestellter Fragen und Antworten:

((( E N T W U R F )))

=> Zu den Fragen bez. anderer Verfahrensschritte.
Wie und wo kann man die PFV-Unterlagen (Fraport-Antrag) einsehen ?
Die Antragsunterlagen der Fraport werden öffentlich ausgelegt. Man kann davon ausgehen, dass die Unterlagen mindestens(!) wieder an allen Stellen ausgelegt werden, an denen bereits die Unterlagen zum Raumordnungsverfahren ausgelegt wurden. Eine Liste dazu findet sich z.B. in der "Landesplanerischen Beurteilung" des Regierungspräsidiums Darmstadt zum "Raumordnungsverfahren Flughafen Frankfurt Main" vom 2002-06-10 (.pdf, 818 kB) auf der Seite 24.
An diesen Orten werden die Unterlagen für einen Monat (mindestens) während der üblichen Dienststunden einsehbar sein.

Wer darf am Erörterungstermin zur Planfeststellung teilnehmen ?
Im Gegensatz zum Erörterungstermin im =>Raumordnungsverfahren ist der Erörterungstermin im Planfeststellungsverfahren öffentlich. Jede(r) der/die fristgerecht eine Einwendung abgegeben hat, kann also teilnehmen und auch zu den ihn/sie betreffenden Punkten auch Stellung nehmen.
Die Einwendungen werden dabei entweder einzeln oder blockweise / themenorientiert abgearbeitet. Aufgrund des Umfangs und der vielen zu erwartenden Einwendungen muss mit einer längeren Dauer gerechnet werden. Der bisherige "Rekord" für eine solche Veranstaltung liegt bei 41 Tagen und könnte durchaus überboten werden ...

Muss jede(r) EinwenderIn am Erörterungstermin zum PFV teilnehmen ?
Im Erörterungstermin werden die Einwendungen zwischen den Beteiligten diskutiert. Dabei soll versucht werden, Konflikte zu lösen. Wird ein Konflikt so aufgelöst, wird die Einwendung als erledigt betrachtet und nicht weiter verfolgt.
Für ALLE nicht aufgelösten Konflikte wird vom RP eine Lösung entwickelt und vorgeschlagen. Nehmen Einwender nicht am Erörterungstermin teil, werden ihre Einwendungen im Prinzip wie nicht aufgelöste Konfliktfälle behandelt.

Sollten Sie weitere Fragen zum Anhörungsverfahren haben, schicken Sie bitte eine E-Mail an den Autor dieses Beitrags.

 Anhörungsverfahren zur PlanfeststellungAnhörungsverfahren zur Planfeststellung
 Öffentliche Auslegung der PFV-UnterlagenÖffentliche Auslegung der PFV-Unterlagen
 PFV zu FRA-AusbauplänenPFV zu FRA-Ausbauplänen
 Regierungspräsidium DarmstadtRegierungspräsidium Darmstadt
Dokumente/Seiten/... die weiterhelfen könnten:
    Schnell-Einwendungen zum PFV A380-WerftSchnell-Einwendungen zum PFV A380-Werft 
    Verlauf der Planfeststellung (PFV) Flughafen FrankfurtVerlauf der Planfeststellung (PFV) Flughafen Frankfurt 
    Das AnhörungsverfahrenDas Anhörungsverfahren 
    Planfeststellungsverfahren zum Flughafenausbau hat begonnenPlanfeststellungsverfahren zum Flughafenausbau hat begonnen 
    Rechtswirkungen der PlanoffenlegungRechtswirkungen der Planoffenlegung 
    "Planfeststellung", "Umweltverträglichkeitsprüfung", "Anhörungsverfahren", "Planoffenlegung", "Planfeststellungsbeschluss", ..."Planfeststellung", "Umweltverträglichkeitsprüfung", "Anhörungsverfahren", "Planoffenlegung", "Planfeststellungsbeschluss", ... 
Wir freuen uns über Ihre Fragen und Ihr Feedback per Tel.: 06074 - 49 28 04 oder  per E-Mail
Lese-Empfehlung:  ZRM: Luftverkehrswirtschaft will Flugbetrieb rund um die UhrZRM: Luftverkehrswirtschaft will Flugbetrieb rund um die Uhr